Soroptimist International Club Erlangen

Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Soroptimistinnen befassen sich mit Fragen der rechtlichen, sozialen und beruflichen Stellung der Frau und vertreten die Position der Frauen in der öffentlichen Diskussion. Sie setzen sich ein für die Verbesserung der Lebensbedingungen für Frauen und Mädchen. Sie agieren lokal, regional, national und global.

 

Soroptimistinnen engagieren sich insbesondere für:

  • - den ungehinderten Zugang zu Bildung/Ausbildung für Frauen und Mädchen sowie Qualifizierung zu Führungsaufgaben
  • - die wirtschaftliche Unabhängigkeit und dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen
  • - die Verhinderung jeglicher Gewalt gegen Frauen und Mädchen
  • - die aktive Mitwirkung von Frauen bei der Lösung von Konflikten
  • - die bestmögliche medizinische Versorgung von Frauen und den sicheren Zugang zu ausreichender Ernährung
  • - die Beseitigung der Folgen von Klimawandel und Umweltkatastrophen unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse von Frauen und Mädchen.

 

Soroptimist International hat weltweit in 117 Ländern 81.000 Mitglieder in etwa 3.100 Clubs und hat als Nichtregierungsorganisation (NGO) allgemeinen Konsultativstatus bei ECOSOC, dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, und ist mit Repräsentantinnen bei folgenden UN-Unterorganisationen in New York, Genf, Wien und Paris vertreten: WHO, UNHCR, ECOSOC, UNIDO, ILO, UNEP, UNESCO und UNICEF.


Sorptimist International Deutschland (SID) besteht derzeit aus 209 Clubs mit über 6.400 Mitgliedern und ist Mitglied im Deutschen Frauenrat. Viele Clubs sind in Landes- und örtlichen Frauenräten engagiert.

 

SID setzt sich ein, um für alle Frauen Chancen zu eröffnen, zu sichern oder zu erneuern:

  • - die nicht die Möglichkeit haben oder hatten, die ganz große Karriere zu machen,
  • - die eine Berufsausbildung abbrechen, eine Laufbahn unterbrechen, eine Lebensplanung umändern mussten,
  • - die vielleicht gestrauchelt sind, aber sich gefangen haben,
  • - die wegen eigener Erkrankung oder der Erkrankung pflegebedürftiger Angehöriger aus ihrem Beruf „aussteigen“ mussten,
  • - die Kinder großziehen,
  • - die sich für eine bestimmte Frist bewusst für einen anderen Lebensentwurf entschieden und einen Neuanfang wagen wollen,
  • - die aus unterschiedlichsten Gründen in Altersarmut geraten sind.

 

Ein besonderes Anliegen ist es, jungen Frauen, die am Anfang ihrer Berufskarriere stehen, zu helfen, ihr Potenzial zu verwirklichen und ihnen den Weg zu Führungspositionen zu ebnen. Rund 1,5 Millionen Euro fließen jährlich dank des ehrenamtlichen Engagements von Soroptimistinnen in Deutschland in soziale Projekte im In- und Ausland.


Veranstaltungen

13. Nov
2018

Clubabend im November

An diesem Abend berichtet Sabine Heyer (DRV) über die Altersarmut.

13.11.2018 19:00 bis 22:00
Ort: Hotel Bayerischer Hof, Schuhstraße 31, 91052 Erlangen

weiterlesen

11. Dez
2018

Clubabend im Dezember

Die Weihnachtsfeier mit den Schwestern - geschlossene Gesselschaft!

11.12.2018 19:00 bis 23:30

weiterlesen

08. Jan
2019

Clubabend im Januar

An diesem Abend informiert uns Dr. Siegfried Balleis zum Thema "Saubere Luft in den Städten - wie geht das?"

08.01.2019 19:00 bis 22:00

weiterlesen

05. Feb
2019

Clubabend im Februar

An diesem Abend findet wieder die Jahreshauptversammlung statt - mit den Neuwahlen.

05.02.2019 19:00 bis 22:00
Ort: Hotel Bayerischer Hof, Schuhstraße 31, 91052 Erlangen

weiterlesen

Weitere Termine

Neuigkeiten

Soroptimistin aus Wladimir zu Gast in Erlangen

Swetlana Makarowa, ärztliche Leiterin des regionalen Kinderkrankenhauses in Wladimir und Mitglied des dortigen Soroptimist-Club, besuchte im September...

weiterlesen

 

Soroptimist International Deutschland - in Sozialen Medien

Soziale Medien auch im Dienst von Soroptimist! Informationen über unsere wichtigsten Themen sei es in Erlangen, Bayern oder in ganz Deutschland, zu...

weiterlesen

 

Die Soroptimist Clubs der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) übergeben Kunstpreis

Die Künstlerin Kathrin Hausel erhält den SI-Kunstpreis 2017 Die neun Soroptimist Clubs der EMN (SI Amberg-Sulzbach, SI Bamberg-Kunigunde, SI Bamberg...

weiterlesen

 

Weitere Neuigkeiten

Top